Beiträge

Damenmoden Salon

Damenmoden Salon, 1080 Wien
4.10.2015

Damenmoden Salon:
1080 Wien

Gerhard Herinek Münzen Archäologie

Gerhard Herinek Münzen Archäologie: 1080 Wien
9.4.2018

Gerhard Herinek Münzen Archäologie:
1080 Wien

Alte Löwen-Apotheke

Alte Löwen-Apotheke: 1080 Wien

4.10.2015

Alte Löwen-Apotheke: 1080 Wien

4.10.2015

Alte Löwen-Apotheke:
1080 Wien

Optik Maurer

Optik Maurer: 1080 Wien

4.10.2015

Optik Maurer:
1080 Wien

Eckart Buchhandlung Inh. Walter Lux

Eckart Buchhandlung Inh. Walter Lux: 1080 Wien

4.10.2015

Eckart Buchhandlung Inh. Walter Lux:
1080 Wien

Juwelier Berthold Werner KG

Juwelier Berthold Werner KG: 1080 Wien

4.10.2015

Juwelier Berthold Werner KG:
1080 Wien

Cafesalon

Cafesalon: 1080 Wien

4.10.2015

Cafesalon:
1080 Wien

Eissalon Berto

Eissalon Berto: 1080 Wien

12.10.2013

Eissalon Berto:
1080 Wien

Knöpfe Inge Ahammer

Knöpfe Inge Ahammer: 1080 Wien

5.5.2012

Knöpfe Inge Ahammer: 1080 Wien

12.10.2013

Knöpfe Inge Ahammer: 1080 Wien

12.10.2013

Knöpfe Inge Ahammer: 1080 Wien

12.10.2013

Knöpfe Inge Ahammer:
1080 Wien

Tischtennis Center

Tischtennis Center: 1080 Wien

12.10.2013

Das Tischtennis Center in der Lange Gasse im 8. Bezirk ist seit Jahrzehnten eine Institution. Wir kommen zufällig an einem Samstag Nachmittag vorbei, steigen die breite Holztreppe hinab und werden sofort freudig und freundlich begrüßt. Und tatsächlich, hinter der Kassa sitzt Frau Bolena, wie vor Jahr und Tag, als ich jedes freie Wochenende nutzte, um mit Schulfreunden ein paar Stunden Tischtennis zu spielen und anschliessend an den Flipperautomaten Wettkämpfe um die höchste Punktezahl auszutragen.

Die Flipperautomaten sind schon seit Jahren verschwunden, wie uns Frau Bolena erklärt, aber sonst ist alles wie immer: etwas heller ist es, noch freundlicher, noch besser durchlüftet, und ein paar neue Tische sind auch dazu gekommen. Seit über vierzig Jahren betreibt sie nun die 1932 gegründete Sporthalle, aus der schon zahlreiche Meister hervorgegangen sind und die nach wie vor sehr beliebt ist.

Nur Schüler kommen nicht mehr so viele wie früher. Einmal war sogar ein Lehrer da, der sich bei ihr beschwert hat, dass die Kinder hier ihre Zeit vertrödeln. So etwas hätte es früher nicht gegeben: Er kann doch froh sein, dass seine Schüler nicht auf der Strasse abhängen, sondern etwas Gescheites machen in ihrer Freizeit, hat sie ihm erklärt und dann freundlich aber bestimmt hinauskomplimentiert.

Ich verspreche Frau Bolena, bald wieder zu kommen und nach Langem wieder einmal eine Runde Tischtennis zu spielen. „Aber lassen sie sich diesmal nicht wieder so lange Zeit, ich bin ja nicht mehr die Jüngste“, gibt sie mir schmunzelnd mit auf den Weg. Versprochen!
M.F.

Tischtennis Center:
1080 Wien